Sonntag, 5. Oktober 2014

Workshop !

Man war das ein schöner Abend! 
Total verregneter Abend, da musste ich beim Auto "beladen" erst einmal um disponieren und alles Bastelzeug wieder umpacken, damit auch alles trocken über kommt. Die liebe Gabi hatte eingeladen! Ich hab mich riesig gefreut, dass ich bei ihr den Bastelabend machen durfte. Wir hatten eine kleine feine Runde! Und es hat sich mal wieder bestätigt, unsere Gegend ist ein Dorf ;-) . Da trifft man dann Muttis aus dem  Geburtsvorbereitungskurs wieder, die man vier Jahre nicht gesehen hat oder Frauen, die auf dieselbe Schule gegangen sind. Schon witzig!
Leider konnte eine Freundin von der Gastgeberin nicht dabei sein, sie hatte "Rücken".  Und dann den ganzen Abend sitzen ist ja wirklich nicht von Vorteil.  Bastelspaß hin oder her. Ich hoffe, ihr geht´s besser und wir sehen uns vielleicht beim nächsten Mal ;-)
Es waren fast alles Bastelneulinge und da ist es immer super spannend, wie so die Reaktionen sind. Jedenfalls haben alle ganz akribisch mitgemacht. Und das es Ihnen gefallen hat konnte man merken, da ich nach dem dritten Projekt fragte, ob man noch weiteres machen möchte. 
Trotz der Uhrzeit (es war schon  fast 23 Uhr) wollten alle noch weiter machen. 
Mädels, ich bin stolz auf euch!!!!
Also wurde weiter gestempelt und gepunchboarded was das Zeug hielt. 

Und das sind die Muster! Hab natürlich wieder keine Fotos von den gesammelten Werken geschossen. Ich muss mir unbedingt nächstes Mal Post-its irgendwo hin kleben, damit ich das im Bastelwahn nicht wieder vergesse.
Oder liegt´s am Alter? Könnte was dran sein, man wird ja nicht jünger, aber ich schieb das jetzt mal auf den Kreativwahn und auf die Anfangsnervosität, war ja erst mein zweiter Workshop ;-)





Ein Goodie gab´s für jede Bastlerin. Da habe ich das Designerpapier im Block benutzt, allerdings hat jeder eine andere Farbe bekommen, sollte ja nicht so trist aussehen, wie das Wetter draussen.


Dann ging´s ans Basteln. Gabi hatte sich überwiegend Verpackungen gewünscht, also hab ich gedacht, wir machen die auf unterschiedliche Weise, mit Falzschablone oder Punchboard!



 Hier ein kleines Knallbonbon aus dem Papier "stille Nacht" .


Eine Karte musste aber sein!
So Eine hab ich selbst mal als Gast bei einem Workshop von Anke gemacht. Ich finde die  super schön und dachte, die wäre perfekt, für Basteleinsteiger. 
Ich habe für diese Variante etwas hellere Farben benutzt, Kirschblüte, Pistazie und Saharasand. 
Puuuhhhh, und genau den Geschmack getroffen ;-), die Mädels stehen genau wie ich auch eher auf die weicheren, pastelligen Töne.








Und  noch zwei Boxen! Die größere weisse Box wird mit dem Punchboard hergestellt. Designerpapier als Verschluß mit der Anhängerstanze zurecht gestanzt und mit einem Band verschlossen und zu guter Letzt mit einem Anhänger aus dem Set "für dich" aus dem Weihnachtskatalog verziert. Schlicht, aber schön finde ich. 
Und die kleine Verpackung rechts ist unsere Late-Night-Box! So ist das mit uns Muttis, wir sind Schlafmangel gewohnt ;-),  da haben wir Durchhaltevermögen!

Ich fand´s echt klasse mit den Mädels!

So, dann geht es jetzt so langsam mal Richtung Weihnachtsbastelei!!! Yipiiiiii!!!!  Ich liebe ja das ganze gemütliche Drumherum! Zu Hause umdekorieren, Basteln, Plätzchen mit Miss Sophie backen, durch den schönen Herbst wandern,  zwanzigtausend Listen machen, was alles zu erledigen ist und was man noch  alles so machen möchte und am Ende meistens doch nicht geschafft hat,... herrlich!

Dir wünsche ich nun noch einen schönen Sonntagabend!!!
Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar posten