Mittwoch, 5. November 2014

After Halloween Party

Das war mal ne richtig tolle Idee! Die liebe Ute mit Familie hatte zu einem Waldspaziergang mit anschließendem Grusel-Essen  eingeladen, nicht am 31. sondern am Tag danach, so zu sagen - After Halloween Party!
Wir fanden das total klasse, mit Sophie´s Worten: Das war mega.
Es fing dann alles mit dem Spaziergang an, untypisch für die Jahreszeit fühlte sich das fast wie ein Sommerspaziergang an, sooo warm war es :-)  Herrlich!
Ich kannte den Wald gar nicht, obwohl er nur wenige Kilometer von uns zu Hause entfernt ist - wie peinlich! Passt ja fast zu unserer Tochter, die nach der ersten halben Stunde spazieren meinte: Guck mal Mama, da sind Bäume."  Japp! Das kann in einem Wald schon mal vorkommen. Ist ja kein Wunder, das ich den Wald nicht kannte, bin ja die Mutter und hab wahrscheinlich einfach früher auch die Bäume übersehen! Erklärt so einiges.
Jedenfalls war es ein richtig schöner Nachmittag und Abend! Die Gastgeberin hatte passend zum Thema dekoriert, Spinnen und Kakerlaken verteilt, Spinnennetze vorm Eingang,die Kinder Trinkbecher Halloween mäßig bestempelt...
Jaaa, die Ute ist auch Stempelinfiziert ;-) Freunde hatten Dips, Nachtisch, Suppe mitgebracht und tolle Überraschungen für alle Kinder. 
So läßt man sich das von den USA rübergeschwappte Halloween gefallen!
Und wir Gäste haben ne Kleinigkeit für Ute und Ihren Mann  mitgebracht, wir sind ja anständige Gäste!Ein Gutschein, der auch Halloweenmäßig verpackt werden musste- plus Karte zum DANKE sagen!


Die Idee zur Mumienbox hab ich von der lieben Melanie "geklaut", sie hatte so eine Schachtel zum Demotreffen mitgebracht. 


Die Karte und der Umschlag sind aus dem Halloween Designer Papier, das gab´s noch im Clearance Rack.
Und die Gruseltierchen sind alle mit meiner heißgeliebten Eulenstanze!
Die Fledermaus "fliegt", da ich die Karte als Kullerkarte gemacht habe. 
Dabei stanzt man die längliche Aussparung mit der Wortfensterstanze. Mit Abstandshalter wird das Designerpapier dann auf die Karte geklebt. Ich habe vorm aufkleben ein 5 Centstück mittig unter die Wortfensterlücke gelegt und von oben ein zweites 5 Centstück mit rundem Abstandshalter genau auf das untere Geldstück geklebt. Damit können die Geldstücke innerhalb des Fenster hin und her rollen. Eule einfach drauf kleben und fertig!


Damit die Karte von innen auch noch ein bisschen "Action" hat, kam das kleine Gespenst auf der schwarzen Innenseite zum Einsatz!

Macht doch immer wieder Spaß, was für liebe Menschen zu basteln!! 

So, ist vielleicht ein wenig verspätet, so eine Halloween Bastelei, aber es war ja auch ne After -Halloween- Party .Und da die liebe Ute vielleicht auch schon mal hier liest, sollte sie das ja nicht vorher schon sehen ;-)

 Gleich geht´s wieder zu einem Workshop! Bin schon ganz gespannt auf die Mädels!

Bis bald!!!!




Keine Kommentare:

Kommentar posten